fbpx

Ankommen, Durchatmen, Sein

Die schamanische Schwitzhütte unterstützt deinen Wandel.

Dein Alltag ist schnell und bietet kaum Zeit zu rasten und nach innen zu lauschen. Vielleicht bist du häufig gestresst und ausgelaugt. Und du hast das Bedürfnis, mal wieder Zeit nur für dich zu haben, dich mit deinem inneren Wesen zu verbinden.

Oder du bist in wichtigen Punkten deines Lebens unklar und im Zweifel. »Wie geht es weiter?«, »Was sagt mein Herz, meine innere Stimme?«  Du suchst neue, bedeutende Impulse für dein Leben und mit ›Hirnen‹ kommst du nicht weiter.

Vielleicht trägst du Trauer in dir und brauchst Abstand. Du willst den Frieden in dir wieder finden und dich reinigen – von innen und außen.

Die schamanische Schwitzhütte reinigt dich auf allen Ebenen, verbindet zuvor getrenntes und unterstützt dich im Wandel.

Wege zu zeitgemäßer Männlichkeit

»Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.«

Friedrich Nietzsche

schamanische Schwitzhütte – Wegbegleiter im Wandel

Die schamanische Schwitzhütte ist ein heilsamer Raum außerhalb der Alltagsrealität und ein wertvoller Begleiter in Zeiten des Wandels. Sie ist besonders segensreich, wenn wir

  • unklar und in Zweifel sind,
  • Trauer in uns tragen und Abstand brauchen,
  • ausgelaugt sind und
  • neue, bedeutende Impulse für unser Leben suchen.
schamanische Schwitzhütte - Element Feuer

Für die einen ist die ›Hütte‹ eine willkommene Auszeit vom Alltag. Andere lieben sie, weil sie ihre Seele tief entspannen und sich wahrhaftig zeigen können, sie in ein größeres Feld eintauchen. Sie schätzen die Stille, die im inneren Eintritt.

Für mich ist es insbesondere eine Gelegenheit, sich in unserer Tiefe zu nähren, belastendes abzugeben und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. So entsteht Heilung und Wachstum – und innerer Frieden.

Reinigung und Heilung

Die schamanische Schwitzhütten-Zeremonie ist eine Qualitätszeit in der Natur zu Ehren von Großmutter Erde. Wir betreten den dunkelen, warmen und feuchten ›Schoßraum‹ und bringen die Kraft und die Inspiration von Großvater Feuer ein – unserer Gebete , unser Dank und unsere Bitten. Es entsteht Alchemie.

Es entsteht ein Raum der berührenden Erfahrungen mit dir selbst, der tiefe Einsichten und Erkenntnisse ermöglicht. So geborgen reinigen wir unseren Körper, unsere Emotionen und Gefühle, unseren Verstand und die feinstoffliche Ebenen. Der männliche und der weibliche Pol in dir tanzen und stärken deine Schöpferkraft und Klarheit, deinen inneren Frieden.

Feuer, Erde, Wasser und Luft entfalten spürbar ihre Präsens. Du erlebst sie intensiv und nah: Auf deinen Armen, Beinen, im Gesicht, am ganzen Körper. Du wirst offen und nahbar – und verstärkst die Verbindung mit dir selbst und deiner eigenen Natur. Es entsteht Harmonie und Heilung.

Die Schwitzhütten-Zeremonie

Wir werden mit dem Beginn der Zeremonie einen Rahmen schaffen, der es dir leicht macht, den Alltag ›vor der Tür‹ zu lassen. Das gewohnte Geplappere von Zunge und Geist lassen wir außen vor.

Weite Teile der Zeremonie finden im ›Stillen‹ statt, was uns nicht davon abhält, wesentlich zu sprechen und zu teilen, zu lachen, zu singen und zu trommeln, zu beten, zu danken und zu bitten.

Nach der Zeremonie werden wir das Leben und Speise köstlich feiern.

Bitte beachte: Es ist gut für deinen Prozess, wenn du an diesem Tag wenig isst und auf tierische Produkte, insbesondere auf Fleisch und auf Kaffee verzichtest. Nimm spätestens ab dem Tag zuvor keinen Alkohol oder andere Drogen zu dir.

 

Schwitzhütte im Ruhrgebiet - Witten

Ich biete die schamanische Schwitzhütte als Zeremonine für Männer und als gemischte Schwitzhütte an. Zeremonien für Kinder frage bitte über das Formular unter ›Kontakt‹ an.

Näheres erfährst du in der Veranstaltungsbeschreibung unter ›Termine‹.

Termine:   findest du unter ›Termine‹

Dein Beitrag: 90€

Leitung: Kai Hellmich

Wichtig: Falls du folgende Voraussetzungen hast, kannst du nicht an der schamanische Schwitzhütte teilnehmen.

  • Akute Herz- und Kreislauferkrankung,
  • Psychische Instabilität,
  • Angststörung oder Psychose

Im Zweifelsfall konsultiere bitte deinen behandelnden Arzt und sprich mich frühzeitig an. Wir werden individuell entscheiden.