Wie fühlst du dich?

Viele von uns fühlen sich über längere Phasen ihres Lebens hinweg unwohl, gestresst, energiearm, unmotiviert, überfordert. Sie fühlen sich irgendwie benebelt, unklar, diffus, übersensibel oder emotional taub. Das Leben fühlt sich irgendwie nicht richtig, leer oder bedeutungslos an. Wie geht es dir? Ist das auch für dich gerade so?

Zustände, die wir als Depression und Burnout umschreiben, werden zu einer erlebten Normalität. Diese Symptomatik ist längst keine Randerscheinung mehr oder auf einzelne Berufsgruppen bezogen. Alle Altersgruppen sind davon betroffen. Auch andere neurodegenerative Erkrankungen scheinen unausweichliche „Kulturphänomene“ zu sein.

Dabei wollen die allermeisten von uns doch nur glücklich und gesund sein, Licht, Liebe, die Einheit spüren, lieben und geliebt werden, ihren Platz, ihre Aufgabe im Leben kennen lernen und ihre Gaben zum Wohle der Gemeinschaft geben. Doch oft fühlt sich das sehr anders an.

Was willst du wirklich?

Viele versuchen ihre „schlechten“ Gefühle mit Ablenkung, Aktivität und Drogen zu begegnen, zu betäuben, zu verdrängen. Unsere Gesellschaft macht dazu viele Angebote, wie wir unangenehme Gefühle und innere Leere kurzfristig überlagern können. Ganze Wirtschaftszweige leben davon, dass wir aus unserer Balance geraten sind.

u.a. Alkohol, Tabak, Kanabisprodukte, Arbeit, Spiel, Shoppen gehen, Konsum, übermäßiges Essen, Süßigkeiten, Intensivsport, intensives Gesellschaftsleben, virtuelle / exzessive Sexualität, …

Leider entsteht mit der Strategie der Kompensation in der Regel keine Heilung. Bio-chemisch betrachtet regen wir lediglich durch die Ausschüttung von körpereigenen Substanzen unsere Glücks- und Belohnungszentren im Gehirn an. Unsere Unzufriedenheit und Leere wird kurzzeitig „überlagert“. Dummerweise passt sich unser Nervensystem an die erhöhte Dichte dieser Botenstoffe an (Neuroadaption). Wir stumpfen ab und brauchen dann immer mehr davon, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Insbesondere Dopamin, Serotonin und auch Noradrenalin, Endorphine, Oxytocin und Phenethylamin

Unsere heutige Schulmedizin trennt mit ihrer Neigung zur Spezialisierung Körper, Geist und Seele. Sie fokussiert sich auf Symptome (Krankheiten), die wir im Laufe des Lebens entwickeln und die zum Vorschein treten. Maßnahmen zur Symptombeseitigung sind sehr häufig die Gaben bio-chemischer Substanzen in Form von Medikamenten und Präparaten sowie physikalische Anwendungen. Die Ursachen für das Symptom werden selten beleuchtet und ihnen noch seltener wirksam begegnet. Mit Angeboten wie Psychotherapie, Achtsamkeitsübungen, Aufklärungsarbeit wird für unseren Geist, für unseren Verstand gesorgt.

Wie geht es dir mit diesen Therapie-Formen?

Mein Angebot

Mir selber ging es eine lange Zeit sehr schlecht, und ich habe versucht, Lösungen und Heilung zu finden. Auf dieser Suche habe einiges gelernt, was bei mir nicht funktioniert hat. Und ich habe Wege für mich erschlossen, die mich erheblich weiter gebracht haben. Ich bin weit gegangen, und dieser Weg ist nicht beendet.

Ich warte hier nicht mit der Weltformel oder mit pauschalen Versprechungen auf, doch ich kann meine Entdeckungen entlang meines persönlichen Weges mit dir teilen und dich dabei unterstützen, diesen Weg selber zu gehen – DEINEN Weg. Diese Ansätze haben schon sehr viele erheblich weiter gebracht.

Ich biete dir einen ganzheitlichen Ansatz an, um dich auf den verschiedenen Ebenen zu reinigen, zu vervollständigen und neu aufzubauen. Die Reinigung unterstützt die Heilung deiner Körper, deines Geistes und deiner Seele. Schritt für Schritt leiten wir aus dem System aus, was dich aus der Harmonie mit dir selbst und der Schöpfung bringt.

Wenn es dein Weg ist, werden wir uns um deine Ernährung, deinen Darm und dein Verdauungssystem genauso kümmern wie um deine Glaubenssätze und Denkmuster, deine Lichtkörper, deine Seelenanteile, deine systemische Einbettung. Wir finden heraus, was dich nährt, und integrieren es. So wirst du Schritt für Schritt lernen, einen völlig neuen Ausdruck im Leben zu finden. Dieser Ausdruck orientiert sich an dem Plan, den deine Seele vor dieser Inkarnation für sich beschlossen hat.

Die Lichtkörper beinhalten als Blaupause die Informationen darüber, wie sich unser physischer Körper auf der stofflichen Ebene ausprägt. Deine Glaubenssätze geben die Grundfrequenz vor, in der deine Zellen schwingen und wie sich deine „Erbanlagen“ (DNA) replizieren und so stoffliche Wirklichkeit manifestieren.

Ich gehe für Heil- und Entwicklungsarbeit in einem sicheren und vertrauensvollen Raum ohne Beurteilung und im Anerkennen dessen, was gerade ist.